Embu – Erlangen for Japan – Juni 2011

Das KI-SHIN-TAI DOJO hat sich mit einer kleinen Kampfkunstdemonstration auf dem Workshop ‚Erlangen for Japan‘ am 10.06.2011 im Pacelli Haus der KHG Erlangen beteiligt.

‚Erlangen for Japan‘ ist eine gemeinnützige Organisation von Studierenden der Universität Erlangen zur Unterstützung des Wiederaufbaus in Japan nach dem verheerenden Erdbeben und Tsunami im März 2011. Dazu finden regelmäßig Benefizveranstaltungen statt.

Auf dem Workshop konnten die Besucher etwas über verschiedene Aspekte japanischer Kunst und Kultur lernen, z.B. Origami (Papierfalten), Shodo (Kalligraphie), Shogi (Japanisches Schach), einen Yukata (die ‚einfache‘ Variante eines Kimono) anziehen, Sushi selber machen sowie Budo (Kampfkünste). Es gab Okonomiyaki (ein auf heißen Platten oder in der Pfanne zubereitetes Gericht mit variablen Zutaten) und Eis mit Grüntee- und Sesam-Geschmack sowie eine kleine Ausstellung japanischer Mangas und Töpferwaren.

Unsere Gruppe zeigte ein etwa halbstündiges Programm aus Karate Do, Kobudo, Iai Jutsu und Aikido.

Die Fotos sind  hier auf unserer Facebookseite zu sehen.


„10.06.2011 ‚Erlangen for Japan‘ (https://sites.google.com/site/forjapanerlangen) – Fundraiser event organized by students of the University Erlangen to support the redevelopment after earthquake and tsunami in Japan. At the workshop you could learn about Origami, Calligraphy, playing japanese chess (Shogi), making sushi, putting on a yukata … Ki-Shin-Tai Dojo Erlangen (www.ki-shin-tai.de) performed demonstrations of Okinawan Karate Do (Uechi Ryu), Ryukyu Kobudo, Iai Jutsu (Muso Jikiden Eisshin Ryu) and Aikido (Dento Iwama Ryu).“

From Embu – Erlangen for Japan – 10.06.2011. Posted by Thomas Podzelny on 6/13/2011 (100 items)

Generated by Facebook Photo Fetcher 2


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.