Karate und Kobudo Jahreseröffnungslehrgang ‚Shinnenkai 2011‘

Vom 28. bis 30. Januar 2011 fand im KI-SHIN-TAI DOJO zum zweiten Mal ein Karate & Kobudo Neujahrslehrgang ‚Shinnenkai‘ unter der Leitung von Thomas Podzelny (4.Dan Karate, 2.Dan Kobudo) statt. Mit insgesamt 30 Teilnehmern wurde es teilweise ganz schön eng auf der Matte.


Gruppenfoto Karate und Kobudo Shinnenkai 2011

Die Teilnehmer am Karate & Kobudo Shinnenkai 2011


Themen waren ausgewählte Inhalte aus dem Uechi-Ryu Karate, insbesondere Energiearbeit (Ki/Qi/Chi) in der Sanchin-Kata, selbstverteidigungstaugliche Anwendungen von Kata-Techniken (Bunkai) sowie Freikampfübungen (Jiyu Kumite) mit Fokus auf dem Verlassen der Angriffslinie und Wurftechniken. Im Kobudo-Teil wurden die 13 Langstockgrundformen (Bo-Kihon), die erste Langstockkata (Shushi-no-kon-shon) und 12 Langstock-Partnerübungen (Bo-tai-Bo), sowie Grundübungen mit dem Metalldreizack (Sai Kihon), eine Grundlagen-Kata (Sai Kihon-Kata) und die erste traditionelle Kata (Chikin-shitahaku-no-sai) nach dem Programm des Ryukyu Kobudo Hozon Shinkokai geübt.

Ein Höhepunkt waren sicherlich die ersten Karate Schwarzgurt-Prüfungen im eigenen Dojo am Samstag Abend mit anschließender Party.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.