Kobudolehrgang für San-Rei-Karate Schule

Am Donnerstag 1.Mai 2014 bekamen wir Besuch einer Gruppe Jugendlicher der San-Rei-Karate Schule bei Freising und ihrem Sensei Ralf Jungnickel.

Sie hatten Interesse für das bei uns gelehrte Ryukyu Kobudo angemeldet, und so stand eine intensive Einführung in Handhabung und Grundtechniken mit dem Langstock (Bo) auf dem Programm.

In sechs Stunden voller Konzentration vermittelte unser Dojoleiter Thomas Podzelny den Gästen Aufwärm- und Vorbereitungsübungen (junbi undo), etwa die Hälfte der 13 Grundübungen (bo kihon), die erste Kata (shushi-no-kon-sho) sowie einige Partnerübungen (bo-tai-bo).

Die Mittagspause im Dojo ging bei Pizza und Gesprächen schnell vorbei.

Am späten Nachmittag waren alle erschöpft und die Köpfe randvoll gefüllt mit neuen Techniken – genügend ‚Hausaufgaben‘ für die nächsten Monate.

Wir hoffen, dieser erste Eindruck hat den Gästen Freude bereitet und Lust auf mehr geweckt. Über einen weiteren Besuch würden wir uns sehr freuen.

Hier ein paar fotografische Eindrücke:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.