‚Traditional Karate and Kobudo Worldcup‘ und ‚Uechiryu Worldcup‘ 2012 – Buenos Aires/Argentinien

KI-SHIN-TAI DOJO Leiter Thomas Podzelny (4. Dan Uechi Ryu Karate, 2. Dan Ryukyu Kobudo) und sein Schüler Markus Wedel (2. Dan Uechi Ryu Karate, 1. Dan Ryukyu Kobudo) sind vom 5. bis 12. Juni 2012 nach Buenos Aires/Argentinien gereist, um an Karate und Kobudo Turnieren teilzunehmen.

Die Veranstaltung kombinierte zwei Weltmeisterschaften, den stiloffenen ‚Traditional Karate and Kobudo Worldcup‘ und den ‚Uechiryu Worldcup‘, der erste offen für jeden, der zweite nur für Karateka, die unseren Stil Uechi Ryu ausüben, unabhängig von Verbandszugehörigkeiten. Wettkampfkategorien waren im Karate Einzel- und Team-Kata und -Kumite, sowie im Kobudo Kata einzeln.

Dem Turnier gingen zwei Tage Karate und Kobudo Seminare mit Sensei Shinyu Gushi 10. Dan Uechi Ryu (Gründer des ‚Ryukokaku Karate and Kobudo Kyokai‘) und Sensei Takemasa Okuyama 8. Dan Shotokan (Präsident ‚International Karate Association‘ IKA) voraus. Daneben gab es auch Sightseeing-Touren und ein Abschiedsessen.

Über 160 Teilnehmer kamen aus 11 Ländern (Argeninien, Uruguay, Chile, Venezuela, Kolumbien, USA, Kanada, Russland, Frankreich, der Schweiz und Deutschland) und repräsentierten die Karate-Stile Uechi Ryu, Goju Ryu, Shito Ryu und Shotokan sowie verschiedene Matayoshi und Ryukyu Kobudo Linien.

Thomas und Markus starteten mit Karate- und Kobudo-Katas in beiden Weltcups. Für Markus war es das erste Turnier in seinem Leben, für Thomas das dritte, aber der erste Weltcup. Thomas zeigte die Karate Katas Seisan und Sanseiryu sowie die Kobudo Kata Chatanyara-no-Sai. Erfolgreich erreichte er drei Plazierungen in vier Starts: 1. Platz Goldmedaille Kobudo Kata (Kategorie: gemischt über 40 Jahre) im ‚Traditional Karate and Kobudo Worldcup‘, 3. Platz Bronzemedaille Karate Kata (Kategorie: männlich über 40 Jahre) und 3. Platz Bronzemedaille Kobudo Kata (Kategorie: gemischt 1. Kyu und Danträger) im ‚Uechiryu Worldcup‘. Markus gewann leider keine Medaille, aber er zeigte sehr gute Leistungen. Seine Gruppe (Kategorie: männlich 23-39 Jahre) hatte die meisten und stärksten Konkurrenten. Dennoch hat ihm die Teilnahme viel Spaß gemacht und er konnte wertvolle Erfahrungen für das nächste Mal sammeln.

Diese Veranstaltung findet alle zwei Jahre statt. Der ‚Uechiryu Worldcup‘ wurde von Sensei Gustavo Gondra (der seit 2010 jedes Jahr zu Besuch in unser Dojo kommt) ins Leben gerufen, um die Grenzen zwischen den verschiedenen Verbänden und Linien unseres Stils zu überwinden und alle interessierten Uechi Ryu Karatekas in einer Atmosphäre der Freundschaft zusammenzuführen. Wir unterstützen mit Nachdruck diese Idee. Und so war es wirklich! Alle waren gut gelaunt und aufgeschlossen. Wir verbrachten schöne Zeit zusammen mit vielen alten und neuen Freunden aus der ganzen Welt. Die nächsten Weltcups werden 2014 in Washington (USA) und 2016 in Deutschland, dann von Thomas Podzelny ausgerichtet, stattfinden.

Am 3.Juli 2012 erschien dazu ein Bericht in den Erlanger Nachrichten.

Die übrigen Bilder wie immer auf Facebook.

Markus Wedel, Sensei Shinyu Gushi, Thomas Podzelny

Markus Wedel, Sensei Shinyu Gushi, Thomas Podzelny

Thomas Podzelny, Sensei Shinyu Gushi

Thomas Podzelny, Sensei Shinyu Gushi

Markus Wedel, Sensei Takemasa Okuyama, Thomas Podzelny

Markus Wedel, Sensei Takemasa Okuyama, Thomas Podzelny

Eröffnungsfeier

Eröffnungsfeier

Sanchin Kata Demonstration auf der Eröffnungsfeier

Sanchin Kata Demonstration auf der Eröffnungsfeier

Markus Wedel, Sensei Gustavo Gondra, Thomas Podzelny

Markus Wedel, Sensei Gustavo Gondra, Thomas Podzelny

Thomas Podzelny, 1. Platz Gold Kobudo Kata beim 'Traditional Karate and Kobudo Worldcup'

Thomas Podzelny, 1. Platz Gold Kobudo Kata beim 'Traditional Karate and Kobudo Worldcup'

Thomas Podzelny zeigt Sanseiryu Kata

Thomas Podzelny zeigt Sanseiryu Kata

Thomas Podzelny zeigt Sanseiryu Kata

Thomas Podzelny zeigt Sanseiryu Kata

Thomas Podzelny, 3. Platz Bronze Karate Kata beim 'Uechiryu Worldcup'

Thomas Podzelny, 3. Platz Bronze Karate Kata beim 'Uechiryu Worldcup'

Thomas Podzelny zeigt Chatanyara Sai Kata

Thomas Podzelny zeigt Chatanyara Sai Kata

Thomas Podzelny, 3. Platz Bronze Kobudo Kata beim 'Uechiryu Worldcup'

Thomas Podzelny, 3. Platz Bronze Kobudo Kata beim 'Uechiryu Worldcup'

Markus Wedel, Thomas Podzelny

Markus Wedel, Thomas Podzelny

Sayoonara party

Sayoonara party

Nächste Orga-Teams: 2014 - Stanley Crump (Washington/USA), 2016 - Thomas Podzelny

Nächste Orga-Teams: 2014 - Stanley Crump (Washington/USA), 2016 - Thomas Podzelny

Bericht in den Erlanger Nachrichten vom 3.Juli 2012

Bericht in den Erlanger Nachrichten vom 3.Juli 2012


„6.-11. June 2012 open style ‚Traditional Karate and Kobudo Worldcup‘ and ‚Uechiryu Worldcup‘ in Buenos Aires/Argentina. Thomas Podzelny and Markus Wedel from KI-SHIN-TAI DOJO Erlangen/Germany participated. Thomas reached 1st place (gold medal) in Kobudo Kata at the ‚Traditional Karate and Kobudo Worldcup‘ and two 3rd places (bronce medal) in Karate Kata and Kobudo Kata at the ‚Uechiryu Worldcup‘. „

From Karate and Kobudo Worldcup 2012 – Buenos Aires. Posted by Thomas Podzelny on 6/20/2012 (332 items)

Generated by Facebook Photo Fetcher 2



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.