Budo für Kids

Kampfkunst für Kinder von 6 bis 9 Jahren.

Budo ist der Sammelbegriff für asiatische Kampfkünste. Die Kinder werden im Unterricht langsam an die Welt der japanischen Kampfkünste herangeführt. Sie lernen Fallen und Rollen, sowie einfache Techniken und Bewegungsabläufe aus dem Aikido, Judo und Karate. Auch das Spielen kommt nicht zu kurz.

Das Unterrichtskonzept ‚Budo für Kids‘ wurde von Dojo-Leiter Thomas Podzelny mit Blick auf die pädagogischen Förderungsmöglichkeiten durch Kampfkunstunterricht mit Kindern im Grundschulalter entwickelt und im Rahmen seiner Fortbildung zum Budo-Pädagogen in einer schriftlichen Abschlussarbeit vorgestellt (siehe Rubrik Budopädagogik).

Das Training schult Kondition, Koordination und Konzentration, stärkt das Selbstbewusstsein, fördert den respekt- und rücksichtsvollen Umgang mit dem (Übungs-)partner und macht viel Spaß. Allerdings braucht man auch Disziplin und Durchhaltevermögen. Im Vergleich mit anderen Sportarten spricht Budo die Kinder sehr vielschichtig auf sensitiver, motorischer, kognitiver, sozialer und emotionaler Ebene an. Dadurch können Defizite ausgeglichen und Verhaltensauffälligkeiten positiv beeinflusst werden. Voraussetzung ist allerdings eine längerfristige, regelmäßige Teilnahme am Unterricht.

Unterrichtszeiten:

  • Montag 16:00-17:00
  • Dienstag 16:00-17:00
  • Donnerstag 16:00-17:00
  • Freitag 16:00-17:00