Kobudô Lehrgang mit Thomas Podzelny 5.Dan in Krakau – September 2020

Ki-Shin-Tai Dôjôleiter Thomas Podzelny wurde von seinem Schüler Dominik Kućma ein weiteres Mal eingeladen, vom 4. bis 6. September 2020 Kobudô in Krakau zu unterrichten. Dies war sein zweiter Lehrgang in Polen. Dominiks Kobudô Gruppe wurde letztes Jahr als offizelle Ryûkyû Kobudô Shimbukan ‚Dokokai‘ (=Trainingsgemeinschaft) anerkannt und steht unter Thomas‘ Supervision.

Wir erarbeiteten das komplette Ryûkyû Kobudô Shimbukan Programm bis einschließlich Shôdan Niveau (Bô, Sai, Tekko, Nunchaku Kihon & Kata) sowie die Bô-Tai-Bô Partnerübungen. Alle Teilnehmer übten sehr konzentriert und engagiert.

Am Sonntag Abend gab es dann Kyûprüfungen und zum Abschluss eine kleine Party in Dominiks Dôjô. Herzlichen Glückwunsch an Marek Chodorowsky 7. Kyû, Grzegorz Lejda 5. Kyû, Sławomir Kleczewski 3. Kyû und Dominik Kućma 1. Kyû! Gut gemacht und weiter so!

Ganz herzlichen Dank nochmal an Dominik, seine Frau und seine Schüler für die tolle Gastfreundschaft. Ein besonderer Dank auch an unseren Freund Dave Still, der den weiten Weg aus England mit dem Auto gefahren ist, um am Lehrgang teilzunehmen.

Ich freue mich schon sehr auf nächstes Jahr, dann mit Schwerpunkt auf den Bô-tai-Sai Partnerübungen.

Schreibe einen Kommentar