Kobudô Dokokai Seminar März 2020

Vom 6. bis 8. März 2020 veranstalteten wir im Ki-Shin-Tai Dôjô Erlangen das zweite europäische Ryûkyû Kobudô Shimbukan Dokokai (Übungsgruppen) Seminar. Diesmal nahmen sieben Dokokai-Leiter aus Hamm, Löchgau, Lübeck, Hammelburg, Krakau, Schwechat und Wien daran teil. Leider konnten vier weitere Leute wegen der Corona Krise und aufgrund von Krankheit nicht kommen.

Wir verbrachten 14 intensive Stunden voller Schweiß und Spaß zusammen und arbeiteten uns durch fast das gesamte Programm bis zum 5.Dan. Die Schwarzgurte erhielten eine erste Einführung in das neue Tonfâ Kihon. Ein paar Gäste nahmen aufgrund ihrer An-/Abreisezeiten zusätzlich an unseren Uechi Ryû Karate Einheiten bei den Kids und Erwachsenen am Freitag sowie am Iwama Ryû Aikidô Unterricht am Sonntag teil. Und natürlich gab es wieder gutes Essen (griechisch, italienisch, japanisch), Bier und schöne gemeinsame Gespräche. Krönender Abschluss war ein sehr lustiger Sonntag Abend in unserer Dôjô Sauna.

Herzliche Glückwünsche an Dominik (3. Kyû) und Nico (1. Kyû), die beide sehr erfolgreich ihre Prüfung bestanden haben.

Und ganz herzlichen Dank an meine Freunde Michael Stenke, Uwe Edelmann, Andreas Plöger, Joachim Pabst, Dominik Kućma, Nico Toth und Rudi Zampa für euren Besuch in Erlangen. Ich freue mich schon sehr darauf, euch wieder zu sehen.

Schreibe einen Kommentar