Ausbildung

Der Unterricht im KI-SHIN-TAI DOJO führt mittelfristig zum Erwerb international anerkannter Lehr- und Prüferlizenzen in den verschiedenen bei uns gelehrten Kampfkünsten. Damit wird der Grundstein zu einem Einsatz als Übungsgruppenleiter/Assistenzlehrer in unserem Dojo oder zum eigenständigen Unterricht in anderen Schulen/Vereinen bis hin zur Eröffnung einer eigenen professionellen Kampfkunstschule bzw. der Gründung eines entsprechenden gemeinnützigen Vereins gelegt.

Die Vergabe der Lehr- und Prüfungslizenzen ist an das Erreichen bestimmter Schwarzgurtstufen (Dan Grade) gekoppelt und erfolgt dann durch unsere in Japan ansässigen Dachverbände teilweise automatisch, teilweise auf Antrag, wobei in letzterem Fall neben dem technischen Können und der Befähigung zum Vermitteln der Lehrinhalte die Persönlichkeit und das Verhalten des Kampfkunstschülers in die Beurteilung einbezogen werden.

Aikido:

  • 3. Dan – Instructor (Shidoin)
  • 4. Dan – Chief Instructor (Jun-Shihan)
  • 5. Dan – Representative Instructor (Shihan-Dai)
  • 6. Dan – Master Instructor (Shihan)

Karate Do:

  • 1. bis 3.Dan – Instructor (Shidoin)
  • 4. Dan – Chief Instructor (Jun-Shihan)
  • 5. Dan – Master Instructor (Shihan)

Kobudo:

  • 3. und 4. Dan – Instructor (Shidoin)
  • 5. Dan – Master Instructor (Shihan)